Liebe Patientinnen und Patienten,

gegenwärtig sind viele von Ihnen, die an Multipler Sklerose erkrankt sind und immunmodulierende bzw. immunsuppressive Therapien erhalten, wegen der Coronavirus-Pandemie besorgt.

Grundsätzlich ist die Multiple Sklerose keine Erkrankung, die zu einer Schwächung des Immunsystems führt. Sie sind zwar „chronisch krank“, aber leiden nicht an einer chronischen Erkrankung der Lunge bzw. des Herz-Kreislauf-Systems. Letztgenannte Menschen sind nach aktuellem Stand besonders durch eine Coronavirus-Infektion gefährdet. Die Mehrzahl der aktuell eingesetzten Immuntherapien führt ebenfalls zu keiner zusätzlichen Beeinträchtigung der Immunabwehr. Bei einigen Therapien, die stärker immunsuppressiv wirken, z.B. Ocrelizumab (Ocrevus®), Alemtuzumab (Lemtrada®) und Cladribin (Mavenclad®), kann ein solcher Effekt hingegen nicht ausgeschlossen werden, auch wenn die bisherigen Studien keine Hinweise auf eine deutlich vermehrte Infektanfälligkeit ergeben haben. Inwieweit eine Verschiebung entsprechender Therapien angezeigt ist, muss daher individuell entschieden werden. Da z.Z. nicht absehbar ist, wann die Corona-Epidemie abebbt, ist auch nicht eindeutig zu sagen, wie lange eine Therapie aufgeschoben werden kann/soll.

Für weitere Informationen verweisen wir auf diese Information der DMSG, die zu den einzelnen MS-Therapien Stellung nimmt und eine Stellungnahme des Kompetenznetz Multiple Sklerose e. V. zum Coronavirus SARS-CoV-2 und der  Anwendung von MS-Immuntherapeutika.

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung

Ihre

Prof.Dr.S.Schmidt/Dr.S.Neudecker/Dr.B.Viebahn/Dr.A.Kronenberger

>> https://www.dgn.org/neuronews/71-neuronews-2020/3949-aktualisierter-kommentar-immuntherapien-bei-neuroimmunologischen-erkrankungen-vor-dem-hintergrund-der-sars-cov-2-pandemie

<< https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

<< https://www.dmsg.de/multiple-sklerose-news/dmsg-aktuell/news-article/News/detail/update-empfehlungen-fuer-multiple-sklerose-erkrankte-zum-thema-corona-virus/?no_cache=1&cHash=1f45cc65c79272dae37d6e2827278143

<< https://www.kompetenznetz-multiplesklerose.de/coronavirus-sars-cov-2-hinweise-zur-anwendung-von-ms-immuntherapeutika/

<< https://cdn.ymaws.com/www.theabn.org/resource/collection/6750BAE6-4CBC-4DDB-A684-116E03BFE634/ABN_Guidance_on_DMTs_for_MS_and_COVID19_APPROVED_11_March.pdf

<< https://www.nationalmssociety.org/What-you-need-to-know-about-Coronavirus-(COVID-19)/DMT-Guidelines-for-Coronavirus-(COVID-19)-and

>> https://www.dmsg.de/multiple-sklerose-news/ms-therapien/empfehlungen-fuer-multiple-sklerose-erkrankte-zum-thema-corona-virus/

>> https://dmsg-nrw.de/wp-content/uploads/2020/03/KKNMS_Stellungnahme_MS-Immuntherapeutika_Covid-19_web_frei.pdf

Zertifiziertes MS Zentrum (DMSG) - Schwerpunktpraxis Epileptologie (DGfE)NeuroTransDataNeuroTransConceptZertifiziert nach ISO 9001/2000